Ein 6:3 Sieg würde Platz 2 in der Landesliga bedeuten. Daniel Elsner beendet seine aktive Tenniskarriere.

Nach dem 5:4 Erfolg über die TeG Dachau-Süd fahren die Maustädter positiv gestimmt in den Nordosten der Landeshauptstadt zum TC Aschheim, um dort (vielleicht) mit 6:3 zu gewinnen und auf den unerwarteten 2. Platz vorzurücken. Doch grau ist jede Theorie, denn die Aschheimer behaupten diesen Platz, mit nur einer Niederlage (2:7) gegen den vermeintlichen Aufsteiger TC Grün-Weiss Vilsbiburg – die Bilanz 10:2 Punkte.

Die Münchner Vorstädter besitzen einen sehr großen und ausgeglichenen Kader, in dem alle Spieler von Position 1 – 7 die Leistungsklasse 1 aufweisen. Allen voran die Lemstra-Brüder Kai (11:1 Bilanz)und Sven, der Brite Jonathen Binding (7:3 Bilanz), der Italiener Alberto Nieri, der Österreicher Max Voglgruber und die Eigengewächse Max Rehberg, Felix Reich und Alexander Rösler. Während die Aschheimer mit einer ständig wechselnden Mannschaftsformation auftreten, heißt bei den Maustädtern die Devise “Never change a winning team”, so dass an der Leaderposition Robin Peham aufläuft, der seinem Kontrahenten Kai Lemstra schon desöfteren Paroli bot.

Oldie Daniel, der mit 40 Jahren seinen Rücktritt aus dem aktiven Tennissport bekannt gab, (Extrabericht folgt), Mannschaftsführer Stefan Raschke, der diese für ihn unerfreuliche Saison, geplagt von vielen Verletzungen, mit einem Sieg versöhnlich beenden will, die sympathischen Österreicher Gerrit Lebeda und Stefean Bildstein, die schon jahrelang für den TCM aufschlagen und Lucas Schneider, der selbstbewusste Youngster.”

Nach dem Spiel heißt vor dem Spiel bzw. der nächsten Saison” lautet das Motto von  Mannschaftsführer Stefan Raschke, der eine landesligataugliche und schlagkräftige Mannschaft  mit erfahrenen Spielern und jungen Talenten aufbieten will. Sie können zwar einen Daniel Elsner mit all seiner Routine und seinem Talent nicht ersetzen, versuchen aber mit Ehrgeiz und Trainingsfleiß in seine Fußstapfen zu treten.

Lass einen Kommentar hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.